Ab dem 01. Februar 2020 unterstützt uns Frau Wilhelm. Sie schließt aktuell ihr Masterstudium in Architektur ab und beginnt dann das zweijährige AIP – Architektin im Praktikum* bei der IBE.


*Was ist ein AIP?


Die Bezeichnung Architekt im Praktikum (AiP) ist gesetzlich im Architektengesetz (ArchG) geregelt. Nur Absolventen eines Studiums in den Fachrichtungen Innenarchitektur, Architektur, Stadtplanung oder Landschaftsarchitektur können sich um eine Stelle als Architekt im Praktikum bewerben. Dabei handelt es sich nicht um ein einfaches Praktikum! Stattdessen muss ein Student der Architektur nach seinem Abschluss zwei Jahre in einem Architektenbüro arbeiten, um sich danach Architekt nennen zu dürfen. Auch die entsprechenden Befugnisse, wie eine Bauvorlageberechtigung, werden erst nach der Zeit als Architekt im Praktikum erteilt.