Heitlinger Genusswelten

Am 08.07.22 fand der „Place to B“ Business-Partner-Cup im Heitlinger Golf Resort statt.

Ein Networking-Golf-Event als 4er-Scramble inmitten von Weinbergen im schönen Tiefenbach im Kraichgau.

In vierer-Teams traten wir gegeneinander an und haben mit Spaß um den gemeinsamen Sieg gekämpft. Wir sind mit sechs eigenen Spielern und zwei Partnern angetreten. Die Abendveranstaltung fand im Kreuzberghof statt, das ebenfalls zu den Heitlinger Genusswelten gehört. Es war ein tolles Erlebnis.

Und wie funktioniert die Spielart „Scramble“?

Beim Scramble spielen Teams mit je zwei oder vier Spielern pro Mannschaft gegeneinander. Jeder Spieler eines Teams schlägt ganz normal vom Tee ab. Nachdem alle Spieler einer Mannschaft abgeschlagen haben, darf das Team gemeinsam darüber entscheiden, welchen Ball es auswählt, um von diesem Punkt aus weiterzuspielen. Daraufhin wird der gewünschte Ball markiert und aufgehoben.

Innerhalb einer Schlägerlänge der ausgewählten Position droppen alle Spieler des Teams ihre Bälle und spielen im gleichen Modus von dort aus weiter. Dieses Prozedere wird fortgesetzt, bis der Ball auf dem Grün ist. Dort werden die anderen Bälle dann bis zu zehn Zentimeter an den bestplatzierten Golfball herangelegt, aber nicht näher als zehn Zentimeter an das Loch. Am Ende gewinnt das Team mit dem niedrigsten Netto-Gesamtscore. Eine Einzelwertung pro Spieler gibt es beim Scramble nicht.

Heitlinger Genusswelten 1