Individuelles Sanierungskonzept für Ihre Immobilie

Ein Glück, wer eine Immobilie sein Eigen nennen kann. Damit dieses Wohlbefinden von dauerhafter Natur ist, bedarf es von Zeit zu Zeit ein wenig Arbeit in Form von Renovierungen und Sanierungen. Damit sich die Arbeit in Grenzen hält und zugleich der Geldbeutel geschont wird, dafür sorgen echte Sanierungsprofis. Die erarbeiten ein maßgeschneidertes Sanierungskonzept und sorgen für die reibungslose Umsetzung. Mit dem richtigen Sanierungskonzept kann bereits mit wenig Aufwand große Wirkung erzielt werden.

Dank jahrelanger Erfahrung in der Baubranche und verschiedener Projekte im Bereich Beratung, Planung und Projektmanagement verfügt das IBE-Team über vielfältige Kenntnisse, die bei der Erstellung eines Sanierungskonzepts unabdingbar sind. Mit IBE haben Sie einen Partner an der Seite, der Sie kompetent in allen Belangen rund um Ihre Immobilie berät und unterstützt.

Warum ist ein Sanierungskonzept notwendig?

Die Gründe für eine Sanierung können vielfältiger Natur sein. Häufig fallen bei Bestandsimmobilien trotz sorgfältiger Instandhaltung nach einer gewissen Zeit schlichtweg aufgrund des Alters notwendige Sanierungsarbeiten an. Geänderte Gesetzeslagen und Vorschriften stellen eine weitere Ursache dar. Beispiele dafür sind neue Regelungen für Brandschutzmaßnahmen oder Wasser- und Energieverordnungen.

Unabhängig von den Gründen, eine jede Sanierung will gut geplant sein. Deshalb kommt dem Sanierungskonzept eine zentrale Bedeutung zu. Ein solches Konzept regelt genau, welche Maßnahmen wie und in welcher Reihenfolge zu erfolgen haben. Das erhöht die Qualität der Sanierungsarbeit, verringert die Bauzeit und senkt die Sanierungskosten.

Eine Sanierung bedeutet für den Eigentümer: Der Wert seiner Immobilie bleibt erhalten oder steigt sogar. Welche Sanierungsmaßnahmen im konkreten Fall zu ergreifen sind, wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Dazu zählen beispielsweise der bauliche Zustand, Standsicherheit, Wanddicke, Gebäudeausrichtung und Gebäudelage und vor allem das Ziel der Sanierung. Um Bauschäden langfristig zu vermeiden und die finanziellen Mittel optimal einzusetzen, ist ein Sanierungskonzept zur professionellen Planung der Maßnahmen sinnvoll.

Welche Sanierungsmaßnahmen sinnvoll sind

Grundsätzlich gilt die Regel: Von außen nach innen sanieren. Also beispielsweise erst die Außenwände dämmen und sich dann erst die passende Heizung aussuchen. Häufig werden mit dem Wunsch nach einem neuen Bad, einer modernen Küche auch gleich die Leitungen für Wasser, Strom und Heizung auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Damit geht das Bedürfnis nach einer optischen Erneuerung mit dem der Einsparung von Energiekosten Hand in Hand.

Welche Sanierungsmaßnahmen auch immer angedacht sind, ein Sanierungskonzept sollte immer am Anfang stehen. Das bildet die Grundlage für alle weiteren Schritte. Je größer die Maßnahmen ausfallen, umso wichtiger ist das Sanierungskonzept. Das erspart Ärger, Zeit und Geld.
Bei der fachgerechten Planung der Sanierungsmaßnahmen unterstützt Sie das IBE-Team, um gemeinsam mit Ihnen ein optimales und nachhaltiges Ergebnis zu erzielen. Unser auf Sie zugeschnittenes Sanierungskonzept bildet die Grundlage für die zu ergreifenden Maßnahmen.

Mit unserem großen Partnernetzwerk und einem erfahrenen Experten-Team gestalten wir für Sie ein ganzheitliches Sanierungskonzept, dass alle Ihre Wünsche berücksichtigt. Sie profitieren dabei vom Wissen der Experten aus den unterschiedlichsten Fachbereichen und erhalten eine umfassende und professionelle Beratung.

Gemeinsam mit dem IBE-Team entwickeln Sie ein umfassendes Sanierungskonzept, in dem das Ziel Ihrer Sanierung im Fokus steht. IBE stellt sicher, dass das gesamte Konzept ausführlich geplant und realisiert wird und berät Sie auch gerne zu den finanziellen Aspekten.

Angebot anfragen